Matthias Eike - Unstillbare Sehnsucht

Matthias Eike - Unstillbare Sehnsucht ► bei Amazon.de kaufen
 
Im Februar dieses Jahres feierte mit MATTHIAS EIKE - eine neue Stimme im Showbiz - Premiere in der Schlagerfamilie. Der gelernte Verkäufer veröffentlichte seine Debütsingle „Wovon träumst du denn (in seinen Armen)“, eine Neuaufnahme des vom Poptitanen Dieter Bohlen geschriebenen bekannten Schlagers, den Thomas Anders 1983 in die deutschen Hitparaden führte.
 
Bei der Warm-Up-Party des diesjährigen Schlagermove in Hamburg, räumte „Matze“, wie ihn seine Fans und Freunde nennen, kräftig ab. Er konnte sich gegen 250 Mitbewerber durchsetzen und war einer von fünf Finalisten des „Talentschuppens“. Zu den Vorbildern des Sängers zählen die Schlagerhelden Norman Langen und Julian David. Deren Texte schreibt u. a. die anerkannte und preisgekrönte Textdichterin Jutta Staudenmayer („Rock mi“), die (nach ihrer diesjährigen Eurovisionsteilnahme als Textdichterin für Ralph Siegels Beitrag) nun erstmals für den jungen Künstler tätig wurde.
 
Der eigens für Matthias Eike geschriebene Titel „UNSTILLBARE SEHNSUCHT“ steht für den aktuell sehr beliebten modernen deutschen Schlager. Der Text wirkt wie maßgeschneidert für Matthias Eike, der leidenschaftlich von einer nicht zu stillenden Sehnsucht erzählt - wer kennt es nicht, dieses „hungrige Gefühl“, das einen Menschen „fast um den Verstand“ bringt. Romantisch träumt er: „Ich will jetzt sofort und gleich zu dir - brauch‘ die Wärme deiner Haut“.
 
Auch der Komponist und Executive Producer der Nummer ist kein Unbekannter in der Szene – im Gegenteil: Malte Moderegger war ebenfalls bereits für Norman Langen tätig und machte sich mit Schlagern wie „Tatort Liebe“ (Ross Antony) einen Namen.
 
Die sehr tanzbare und rockig-romantische Single wird sicher für sehr viel Aufmerksamkeit sorgen. Diesmal wird sogar eine physische und limitierte Maxi-CD veröffentlicht, auf der neben dem tanzbaren „Danny Top Mix“ des neuen Songs auch noch beide Versionen des Knallers „Wovon träumst du denn (in seinen Armen)?“ enthalten sind. (Geschrieben von Stephan Imming für TOI RECORDS)
Quelle: Toi Toi Toi Records