Michael Wendler landet auf Platz 12 der Albumcharts

Michael Wendlers neues Album „Flucht nach vorn“ landet auf Anhieb auf Platz 12 der Deutschen Albumcharts
 
Dass er der ultimative der Hitgarant, wenn es um zeitgemäßen deutschen Discofox und Schlager geht, beweist Michael Wendler mit seinem neuen – und extrem persönlichen – Album „Flucht nach vorn“ wieder einmal mehr als eindrucksvoll. Sein neuer Longplayer, ein in seiner neuen Wahlheimat Florida entstandenes Studioalbum steigt auf Anhieb auf Platz 12 in die Deutschen Albumcharts ein.
 
Zu 100% von ihm selbst geschrieben, hat „Der Wendler“ seinen angestammten Produzenten Hermann Niesig eigens in die USA einfliegen lassen, um die LP zu einem durch und durch persönlichen  „Gefühlsalbum“ zu machen, wie er selbst sagt. Abgerundet wird das 14 aktuelle Titel vereinende „Flucht nach vorn“-Album durch ein exklusives Hitmix sowie eine extrem tanzbare Discofox-Version der ersten Single „Gut, dass Männer nie weinen“. Nach wie vor in seiner Muttersprache eingesungen – schließlich sollen seine treuen Fans jedes Wort verstehen, jede Emotion mitfühlen –, präsentiert Michael Wendler in der Tat das womöglich persönlichste Werk seiner Ausnahmekarriere, wenn er sämtliche Höhen und Tiefen der vergangenen zwölf Monate und natürlich auch immer wieder die Liebe besingt
 
Für alle Wendler-Fans, für alle Tanzwütigen, für alle, die den Sommer 2017 noch mal so richtig feiern wollen, und natürlich für alle, die dabei auch auf große Gefühle setzen, ist „Die Flucht nach vorn“ das ultimative Album! Michael Wendler at its best! Die Chartplatzierung beweist’s…
 
Künstlerhomepage: http://www.michaelwendler.de
Quelle: franzgrosse Kommunikation für Telamo