Sasha - Neue Single "Polaroid"

Jetzt downloaden bei ► Amazon.de*
 
„Jeder Augenblick mit dir ist wie 'n Polaroid / Er brennt sich ein in meinem Kopf für alle Zeit / Ich bewahr’ sie alle auf und irgendwann / Mach ich ’n Daumenkino draus.“ (aus dem Song „Polaroid“)
 
Sasha hat das seltene Talent, die ganze Welt in für jeden begreifbaren Songzeilen auszudrücken. Dass ihm das seit dem vergangenen Jahr und der Veröffentlichung seines Erfolgsalbums „Sasha“ auch in deutscher Sprache gelingt (und nicht nur, wie all die Jahre zuvor, im Englischen), ist tatsächlich bemerkenswert: Tatsächlich gibt es nur sehr wenige Beispiele in der deutschen Popmusikgeschichte, in denen ein solcher Schritt sowohl erfolgreich als auch künstlerisch schlüssig gelöst wurde.
 
Sascha selbst sagt über „Polaroid“: „Ich bin, ehrlich gesagt, ein totaler Foto-Muffel... weder Fotografieren, noch fotografiert werden gehören zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass das in meiner Familie nie eine große Rolle gespielt hat. In manchen Fällen ist das sehr schade, in anderen, wenn ich an meine Frisur bei meiner Konfirmation denke, auch ganz gut so. Erinnerungen sind ja auch meistens schöner als jedes Foto — obwohl Fotos einem ja auch oft helfen, sich zu erinnern.“
 
 
„Polaroid“ ist die dritte Singleauskopplung aus Saschas erstem deutschsprachigen Album SCHLÜSSELKIND, das im April letzten Jahres veröffentlicht wurde und begleitet von großem medialen Echo veröffentlicht wurde. Damals hatte Sascha sich dazu entschlossen, in seiner Muttersprache zu singen, um seine Gedanken und Gefühle endlich klarer und von nun an ohne Umwege mit seinen Fans teilen zu können.
 
Mit den 14 Songs auf SCHLÜSSELKIND hat Sasha an eine schier endlose Liste an Hitsingles angeknüpft, die er in den letzten zwei Jahrzehnten auf insgesamt acht Alben veröffentlichte, darunter „If You Believe“ „Slowly“, „Coming Home“, „Lucky Day“ und „Hide & Seek“, „Good Days“ und zuletzt „Du fängst mich ein“ und „Immer wie Immer“ vom neuen Album, sowie letztes Weihnachten der nicht auf dem Album enthaltene Song „Lichterketten“. Seine Plattenverkäufe im In- und Ausland erzielten 17 Mal Gold- und sechsmal Platin-Status. Er wurde unter anderem mit vier Echos, drei 1Live-Kronen einem Bambi, einer Goldenen Kamera und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet, denn er stand auch erfolgreich vor der Kamera.
Quelle: Polydor (Universal Music)