Santiano - Mädchen von Haithabu

Jetzt downloaden bei ► Amazon.de*
 
Mit vier Top 1-Alben in Folge, diversen ausverkauften Headliner-Touren und insgesamt über einer Million Konzertbesuchern zählt Santiano längst zur absoluten Spitze heimischer Bands. Wohl keine andere deutsche Band verkörpert die unstillbare Sehnsucht nach Freiheit, nach Ferne und nach Abenteuern mit einer ähnlich lodernden Leidenschaft wie Santiano.
 
Deutschlands erfolgreichste Formation hält mit vollem rockigem Sound und einzigartigen Refrain-Chören weiter Kurs. Mit ihrer brandneuen Single machen Santiano vor ihrer nächsten Reise Zwischenstation im legendären Wikingerdorf Haithabu - denn wer ständig hart am Wind segelt, der darf zwischendurch auch mal die Gläser klingen lassen und niemand konnte bekanntlich so ausgelassen feiern, wie die Mädchen von Haithabu!
 
 
Mit "Mädchen von Haithabu" veröffentlichen Santiano nun den ersten Vorboten der am 19.10.2018 folgenden "Second Edition" ihres aktuellen Albums: "Haithabu – Im Auge des Sturms". Mit "Im Auge des Sturms" schoss auch das vierte Album sofort nach Veröffentlichung auf Platz 1 der Deutschen Album-Charts, hielt sich länger in den Top Ten, als jedes anderes Santiano-Album zuvor und wurde nur wenig später bereits mit dreifach Gold ausgezeichnet. Zudem war die Band im letzten Frühjahr auf einer euphorisch gefeierten Sold-Out-Tour durch Deutschland zu erleben und wurde mit ihrem insgesamt vierten ECHO ausgezeichnet - jede Menge Gründe, das Leben zu feiern!
 
 
Mit dem mitreißenden Song "Mädchen von Haithabu" verneigt sich Santiano vor dem erst kürzlich zum Weltkulturerbe ernannten Wikingerdorf und lädt die Fans zu einer Zeitreise in die Ära der Wikinger und besonders ihrer wunderschönen Frauen ein, die zur damaligen Zeit vom hohen Skandinavien bis in den tiefsten Orient für ihre Anmut und ihre Trinkfestigkeit berüchtigt waren. Zeitnah zur Veröffentlichung von "Haithabu – Im Auge des Sturms" sind Santiano auf dem zweiten Teil ihrer großen Deutschland-Tour zu erleben. Hier die Daten:
 
29.11. Dortmund, Westfalenhalle 1
30.11. Oldenburg, Große EWE Arena
01.12. Lingen, Emsland Arena
02.12. Leipzig, Arena-Leipzig
04.12. Schwerin, Sport- und Kongresshalle
05.12. Hannover, TUI Arena
06.12. Chemnitz, Chemnitz Arena
08.12. Braunschweig, Volkswagen Halle
09.12. Bielefeld, Seidensticker Halle
10.12. Ludwigsburg, MHP Arena
11.12. CH-Zürich, Hallenstadion
Quelle: WE LOVE MUSIC/Universal