Gunter Gabriel & Linda Feller - Jedermann braucht eine Frau

Licklab Akustik Session - Die Duette ► bei Amazon.de kaufen*
 
Am 22. Juni 2017, nur 11 Tage nach seinem 75. Geburtstag, fiel für Gunter Gabriel nach einem schweren Treppensturz der letzte Vorhang. Ein herber Schlag für die deutsche Musikwelt. Nun sind bisher unveröffentlichte Songs des Countrysängers zusammen mit der Countrylady Linda Feller aufgetaucht.
 
Linda und Gunter haben bereits im Jahre 1989 das erste Mal den Song „Wenn ich nur ein Trucker wär“ – im Original: If I Were A Carpenter - zusammen aufgenommen. Davor waren sich Linda und Gunter bei einem Konzert, auf dem beide auftraten, begegnet. Gunter war damals sofort von Lindas Stimme begeistert. Kurz darauf nahmen sie den Song zusammen auf.
 
Viele Jahre später haben Gunter und Linda diese erfolgreiche Zusammenarbeit fortgesetzt. Während eines zufälligen Aufeinandertreffens im Studio von Nils Tuxen – als Gunter sein Album LickLab Akustik Session aufnahm - freuten sie sich so über ihr Wiedersehen nach langer Zeit, dass sie spontan einige Lieder zusammen sangen. Glücklicherweise hatte Nils die Bandmaschine angestellt, um diese legendären Aufnahmen der Nachwelt zu erhalten. Aus dieser ungeplanten und spontanen Session gingen Duettversionen der Lieder „Jeder Mann braucht eine Frau“ (Waylon Jennings/Billy Joe Shaver, mit einem deutschen Text von Gunter Gabriel), „Was wär`n die Männer ohne die Frau`n“ (Gunter Gabriel) und „Wenn ich nur ein Schreiner wär`“ (Tim Hardin, mit einem deutschen Text von Gunter Gabriel) hervor. Alle Lieder sind bisher unveröffentlicht.
 
Mit den vervollständigten Duettaufnahmen sind nach Gabriels Ableben nun – nach dem Full-Album LICKLAB AKUSTIK SESSION (AWP0171-2) – auch die letzten Studio-Aufnahmen des Künstlers aufgetaucht mit der einmaligen, eindrucksvollen und gereiften Stimme der letzten Lebensjahre dieses Ausnahmekünstlers gemeinsam mit einer der besten Sängerinnen des deutschen Country-Pop Linda Feller.
 
Linda wird diese markanten Songs in ihrem neuen Konzertprogramm als Hommage an ihren Freund Gunter Gabriel jeden Abend für ihre Fans spielen. Als besonderer Gänsehautmoment erleben die Zuhörer, dass Gunters Stimme vom Band kommt und Linda dazu live ihren Part singt. Dadurch entsteht eine fast reale Duett-Version. Aber anders als bei anderen posthum veröffentlichen Duetten sind diese nicht im nach hinein künstlich zusammengeschnitten worden, sondern wurden tatsächlich noch zu Lebzeiten des Sängers live zusammen im Studio eingesungen.
 
Tracklisting: 1. Jeder Mann braucht eine Frau (Dance Version) 2. Was wär`n die Männer ohne die Frau`n (Akustik) 3. Jeder Mann braucht eine Frau (Akustik) 4. Wenn ich nur ein Schreiner wär (Akustik) 5. Was wär`n die Männer ohne die Frau`n (Soloversion)
Quelle: AWP Records