Die Bergdiamanten - Oh Maria (Single)

Die Bergdiamanten veröffentlichen ihren neuen Titel OH MARIA - "Oh Maria" ist wohl eines dieser Lieder die man schon nach dem ersten Hören nicht mehr aus dem Kopf bringt. Den Text hat Werner Berger, der Sänger der Bergdiamanten, mit Thomas Köhn geschrieben - die Melodie, die zum mitsingen einlädt sowie die moderne Discofox-Produktion stammen von Hannes Marold.
 
Die Bergdiamanten gelten als Aushängeschild Südtirol's in Sachen Schlager und Volksmusik. Daneben genießen die drei Musiker einen hervorragenden Ruf als Coverband, wenn es um den aktuellen Party-Sound unserer Zeit geht. Seit 1998 besteht das Trio und hat sich über die Jahre einen fixen Platz in der Unterhaltungsbranche erarbeitet.
 
Die Gruppe Die Bergdiamanten feirten in Jahr 2008 Ihr10 Jähriges Bestands-jubiläum. Gebürend gefeiert wird dieser Anlaß mit einem großen Open Air im Heimatdorf St. Martin in Gsies. Anlässlich dieser Feier wurde eine neue CD aufgenommen, mit dem Titel „ Ein bischen Gottvertraun“ auf dieser CDc befinden sich 12 brandneue super Titel die von den Fans sehnsüchtig erwartet wird. Mit dem Titel „ Ein bischen Gottvertraun“ schaffte es die Gruppe beim heurigen Grand Prix der Volksmusik 2008 in die Endausscheidung für das große Finale in Zürich zu gelangen.
 
Joachim Hofmann, der mit 7 Jahren die Ziehharmonika erlernte und bereits 1996 seine erste Solo Cd auf den Markt brachte, hat ab 1996 zusammen mit seinem Bruder Elmar bei diversen kleineren Veranstaltungen aufgespielt. 1998, kam der heutige Gitarrist, Werner Berger zur Gruppe. Als Werner Berger in die Gruppe aufgenommen wurde, nannten sie sich die Bergdiamanten. Sie siegten bei einigen Veranstaltungen und brachten im Jahre 2000 ihre erste CD (Du bist was ganz besonders) auf den Markt. Als Elmar Hofmann dann 2003 die Bergdiamanten aus Arbeitsgründen verlassen mußte, spielten Joachim und Werner 1 Jahr zu zweit auf verschiedenen Veranstaltungen.
2004 kam Erwin Karbacher von der Gruppe Marabell zu den Bergdiamanten.
Erwin, ein sehr talentierter Musiker, hat bei den Bergdiamanten einen weiteren, großen Fortschritt, für das musikalische Sprungbrett der Gruppe gelegt
 
2005 wurde der neue Tourbus gekauft.
2006 wurde die 2. CD ( Ich sage danke ) aufgenommen
Besonders das Jahr 2007 war für die Bergdiamanten sehr erfolgreich. Sie spielten bei der Biathlon Weltmeisterschaft in Antholz vor ca. 9.000 Leuten.
IJuni 2007 waren sie auch Teilnehmer bei der Vorausscheidung des Grand Prix in Südtirol. Leider hat es bis ins Finale nicht gereicht.
2008 haben sie erneut bei der Südtiroler Vorausscheidung teilnehmen dürfen und den 4. Platz erreicht und somit auch beim Finale in Zürich teilgenommen.
2008 wurde anlässlich des 10 jährigen Bestehens auch eine neue CD aufgenommen ( Ein bisschen Gottvertraun ) und bei dem 1. Open Air vorgestellt.
2010 haben sie es wieder in die Vorausscheidung des Grand Prix der Volksmusik geschafft.
Juni 2010 wurde die neue CD (Teures Heimatland) beim Bergdiamantenfest im Bürgerhaus von St.Martin / Gsies vorgestellt.
2012 Bergdiamanten komponieren für den Hockey Verein Hc Pustertal den Wölfe Song
Am 25. Februar 2012 hieß es für alle Wölfe - Fans Ohren spitzen. Nach langer Vorarbeit von über einem halben Jahr erscheint der neue Wölfe - Song „ Puschtra Wölfe Rock „ eine Produktion der Gruppe „ Die Bergdiamanten „ in Zusammenarbeit mit HCP - Crack und Publikumsliebling Max Oberrauch.
2014 Neue CD ( Tiroler Berge ) wurde aufgenommen und am 12. April 2014 im Bürgerhaus von St.Martin/Gsies vorgestellt.
 
Es ist schon etwas Besonderes, wenn eine volkstümliche Musikgruppe über Jahre den Musikmarkt mitbestimmt, noch dazu, wenn dieser Markt nahezu übersättigt scheint.
Die Bergdiamanten verstehen es, so flexibel zu sein, dass sie stets aktuell, aber immer einer eigenen Linie treu sind.
Eine perfekte Klangkultur und eine attraktive Bühnenoptik gehören wie ein stilgerechtes Erscheinungsbild zu den Selbstverständlichkeiten jedes Live-Auftritts. Eine niveauvolle Confèrence ist den Bergdiamanten eine ebenso wichtige Nebensächlichkeit.
 
Sie kennen es, wenn ein Zeltfest plötzlich zur ausgelassenen Party wird: Genau das ist das Ziel jedes Live-Acts der Bergdiamanten. Und sie haben eine sehr hohe Treffer-Quote! Egal ob durch rassige Volksmusik, durch gepflegte Tanzmusik, oder durch fetzigen Party-Sound unserer Zeit. Ihr umfangreiches Repertoire bestickt durch einen packenden Rhythmus, super Covertitel vom Nockalm Quintett, gekonnte Solo-Interpretationen, ausgefeilte Arrangements und durch Erwins Trompeteneinsatz sogar Oberkrainer Musik zu präsentieren. Es ist das ausdrückliche Bedürfnis der Musiker, ein Programm zu präsentieren, das ein breites Publikum anspricht. Dabei legen sie aber auf den persönlichen Geschmack viel wert, denn nur das, wovon man selbst überzeugt ist, kann man glaubwürdig auf das Publikum übertragen. Die hohe Zahl von Re-Engagements macht die Bergdiamanten über Jahre zur Wunschband erfolgreicher Veranstalter.
Quelle: VM-Records / schlagerkomponist.eu Promotion