Yvann - Chérie (aus dem Album "Chansons der Liebe")

Zehn wunderschöne in deutscher Sprache und mit französischem Akzent gesungene «Schlager-Chansons» sowie als «Bonus» Track die Erstveröffentlichung vom Titel  «Jour de fête» als Duett-Version mit Monika Martin.
 
Der Jurassier Yvann wird 1987 in Pruntrut/Porrentruy im schönen Jura geboren. Musik begleitet ihn seit seinem ersten Atemzug. Vor allem das Singen ist seine grosse Leidenschaft. Bereits im zarten Alter von zehn Jahren feiert er erste Erfolge. Nach einer Teilnahme beim Wettbewerb «La médaille d’or de la chanson» in Saignelégier komponiert ihm seine Mutter, die Musikerin ist, das Lied «Écoute», welches auf der selbstproduzierten Single den Weg in die Radios findet und ihn zum Kinderstar machen wird.
 

 
Im Dezember 1998 entdeckt der Künstler Alain Morisod – er selber hatte mit dem Lied « Et les oiseaux chantaient» einen Welthit - seine Single «Écoute» und lädt ihn dreimal zu seiner erfolgreichen TV-Show « Les coups de coeur » ein. Der junge Yvann begeistert das Publikum mit dem interpretieren der Lieder «Oh mein Papa», «Les roses blanches» sowie «Le petit chevrier». 1999 veröffentlicht der 12-Jährige sein in französischer Sprache gesungenes und grösstenteils von seiner Mutter komponiertes Album «Merci La Vie», welches über 20.000 mal verkaufen wird. Diverse TV-Auftritte in der französischen und deutschen Schweiz (u.a. MegaHerz, Top of Switzerland, Sa-Jass) machen den sympathischen Kinderstar einem grösseren Publikum bekannt. Yvann lebt nun seinen grossen Traum: Im Oktober 2000 lädt ihn Alain Morisod auf eine grosse Tournee nach Kanada ein, ist Gast in unzähligen TV-Shows und Teil von Alain Morisods Weihnachtstournee, die u.a in Montreux, Lausanne, Genf halt macht.
 
Anfangs 2001 veröffentlicht er eine weitere Single mit den Titeln «Grandir» und «Mon étoile». Zum grossen Verhängnis wird ihm nun eine körperliche Veränderung. Nach einigen Konzerten verändert sich seine Stimme. Der Stimmbruch lässt den Glockenklang seiner Stimme verschwinden und zwingt ihn zu einer Pause und kompletten Neuorientierung. An der Musikakademie in Basel lernt er durch professionelle Begleitung und wöchentlichen Gesangsunterricht, mit dieser für ihn sehr schwierigen Veränderung umzugehen und die Leidenschaft für die Musik weiterhin aufrecht zu erhalten. Er fängt nun mit dem komponieren eigener Lieder und Texte an.
 
Im April 2009 kehrt der nun 22 jährige Yvann zurück auf die Showbühne und präsentiert in der TV-Show « Les coups de coeur d’Alain Morisod » den Titel  «Sans Vous» aus seinem selber komponierten Album «La Terre Tourne». Wertvolle Unterstützung für dieses Werk erhielt er von Alain Morisods Arrangeur Jean-Luc Mailler sowie von David Gategno, der sich als Arrangeur und Komponist von Künstlern wie Céline Dion, Tina Arena, Chimène Badi und Julio Iglesias einen grossen Namen gemacht hat. Gitarre spielt der von Gategno eingeladene Michel Aymé. Ebenfalls 2009 gewinnt er an der Vorausscheidung den PRIX WALO-SPRUNGBRETT und als Sieger am Finale den KLEINER PRIX WALO 2009 in der Sparte Gesang. Er tritt an diversen Veranstaltungen und in TV-Sendungen auf. Der Produzent & Komponist Georg Schlunegger wird auf den jungen talentierten Sänger aufmerksam und beginnt mit ihm eine langjährige Zusammenarbeit. Auftritte wie 2014 bei der SRF Sendung «Hello Again» ermutigen Yvann, nebst Fulltime Job und in der Zwischenzeit eigener Familie seinem Weg und seiner Bestimmung zu folgen.
 
Das Resultat der vergangenen Jahre voller Hoffnung, Freude, Enttäuschungen und Ermutigungen liegt nun im Album «Chansons der Liebe» vor.
Quelle: Universal Music Schweiz