Anna-Maria Zimmermann - Sorgenfrei

Bereits seit Veröffentlichung ihres 2010er Debütalbums „Einfach Anna!“ ist Anna-Maria Zimmermann aus der deutschen Schlagerlandschaft nicht mehr wegzudenken. Mühelos gelingt es der brünetten Powerfrau immer wieder, sich selbst neu zu erfinden und das Genre so lebendig und aufregend zu halten. 2018 macht die 29-jährige Sängerin nun den nächsten und vielleicht größten Schritt in ihrer Karriere: Auf ihrem mittlerweile sechsten Longplayer hat sie sich mit niemand Geringerem, als dem legendären Pop-Titan Dieter Bohlen zusammengetan.
 
Nachdem das neue Dream-Team des deutschen Popschlagers mit der am 16.03. erschienenen Single „Scheiß egal“ schon eine von Fans und Kritikern gleichermaßen gefeierte Kostprobe ihrer spektakulären Zusammenarbeit voraus schickte, erscheint nun mit „Sorgenfrei“ Anna-Maria Zimmermanns vor positiver Energie und sommerlichen Feelgood-Vibes nur so strotzendes Fulltime-Album!
 
Mit ihrer packenden Mischung aus Pop und Schlager versteht es die charismatische Westfälin perfekt, ein generationsübergreifendes Publikum zu fesseln. Auf ihrem brandneuen Album „Sorgenfrei“ präsentiert sich die Preisträgerin der Goldenen Antenne und des Smago!-Awards heute so nah am Puls der Zeit, wie nie zuvor. „Wir leben in schwierigen Tagen, in der jeder von uns vor neuen Herausforderungen steht“, erklärt Anna-Maria die Hintergründe zu ihrem neuen Album. „Ich möchte meine Fans für eine Plattenlänge aus der Realität entführen und sie zu einem Besuch in meiner Welt einladen, wo sie ihre Sorgen und Nöte für ein paar Momente vergessen können. Ich finde es wichtig, trotz aller Probleme immer nach vorne zu blicken und nie das Positive aus den Augen zu verlieren. Natürlich gibt es auch in meinem Leben Situationen, in denen ich mich behaupten muss. Doch meine Familie, meine Freunde, mein Mann und natürlich mein Mitte Dezember geborener Sohn geben mir immer wieder neuen Schub“. Ein Energie-Kick, den Anna-Maria Zimmermann nun auf „Sorgenfrei“ an ihr Publikum weitergibt. „Ich bin unendlich glücklich und auch dankbar, meinen Traum leben zu dürfen. Diese Kraft möchte ich mit all meinen Fans teilen!“
 
 
Nach ihrem lebensgefährlichen Unfall im Oktober 2010 bewies das unerschütterliche Energiebündel, wie viel Power in ihr steckt: Nachdem sie auf dem Weg zu einer Preisverleihung aus großer Höhe mit dem Helikopter abstürzte, stand sie schon wenige Wochen später wieder auf der Bühne. Für Anna-Maria eine Art Lebenselixier, das sie immer wieder zu neuen Höchstleistungen treibt. „Ich sehe das Leben heute mit ganz anderen Augen. Statt mich über Kleinigkeiten aufzuregen, genieße ich jeden Augenblick in vollen Zügen. Mich bringt heute nichts mehr so schnell aus der Fassung; das Leben ist zu kurz, um sich über negative Dinge zu ärgern.“ Eine Philosophie, die die Sängerin auch auf ihrer ersten Singleauskopplung „Scheiß egal“ transportiert – einer höchst tanzbaren und sofort ansteckenden Liebesklärung, die schon beim ersten Hören direkt ins Herz und in die Beine geht! Ein roter Faden, der sich auch durch den Rest des Albums zieht. Anna-Maria widmet sich auf Liedern wie „Mit dem Herz durch die Wand“, „Ich will hunderttausend Jahre“ oder „Alles aus Liebe“ der schönsten Hauptsache der Welt – kompromissloser Leidenschaft und Hingabe an den einen, ganz besonderen Menschen, der das Leben erst lebenswert macht.
 
Doch selbst die besten Beziehungen haben dann und wann mit Problemen zu kämpfen. Auch das ist eine Facette, vor der Anna-Maria Zimmermann nicht zurück scheut, sondern deutlich im aufbauenden Mutmacher-Song „Ich glaub` dir einmal“ anspricht. Von verlorenem Vertrauen und Enttäuschung spannt sie den thematischen Bogen zum schmerzhaft offenen „Gnadenlos“: Ein Stück über eine Amour fou, eine zum Scheitern verurteilte, einseitige Liebe, die sich im Social Media-Jargon wohl mit dem Ausdruck „Es ist kompliziert“ charakterisieren ließe. Nachdem mit der bombastisch orchestrierten Ballade „Einmal noch“ der nachdenkliche Ruhepol des Albums erreicht ist, klingt das Album schließlich stimmungsvoll mit den mitreißenden Partysongs „Heute Nacht feiern wir“ und „Der Letzte macht das Licht aus“ aus.
 
 
„Sorgenfrei“ trägt die deutliche Handschrift Dieter Bohlens, der die gesamte Produktion in seinem Studio in Tötensen bei Hamburg durchgeführt hat. Nachdem sich ihre Wege 2005 zum ersten Mal im Rahmen von Anna-Marias Teilnahme bei „Deutschland sucht den Superstar“ kreuzten, kam es ganze zwölf Jahre später endlich zu einer Zusammenarbeit. Die besten Dinge brauchen einfach ihre Zeit, wie Anna-Maria lächelnd erklärt. „Dieter meinte, es wäre damals einfach zu früh für `DSDS` gewesen. Im Nachhinein war es eine goldrichtige Entscheidung, erst einmal meinen Weg zu gehen und mich gesanglich in Ruhe zu entwickeln.“ Umso lehrreicher gestalteten sich heute für Anna-Maria die Aufnahmen. „Dieter lebt das, was er tut. Obwohl er anfänglich ein wenig reserviert war und erst einmal beobachtet hat, was ich so mache, war das Eis schon schnell gebrochen. Wir haben bald festgestellt, dass wir musikalisch auf derselben Wellenlänge lagen. Seine Texte sprechen mir aus der Seele. Er hat mir alle Freiheiten gelassen, mich auszuprobieren. Ich glaube, ich habe mich noch nie so wohl mit einem Album gefühlt!“
 
Und auch Dieter Bohlen selbst ist voll des Lobes über die fruchtbare Zusammenarbeit. „Anna war vor vielen Jahren Kandidatin bei DSDS. Ich verfolge, wie es bei den Kandidaten nach DSDS weitergeht. Ich steh auf Kämpfer. Wie Anna sich da all die Jahre hat nicht unterkriegen lassen, das hat meinen vollen Respekt. Sie hat gekämpft, gekämpft und gekämpft und hat es selber geschafft jetzt 200 Auftritte im Jahr zu machen und die Zuschauer zu begeistern, denn sonst wird man nicht immer und immer wieder gebucht. Anna kam zu mir und sagte: ich mach hundert Prozent Schlager willst du mir nicht dabei helfen... dieses totale konzentrieren auf eine Sache hat mir gefallen. Volle Kraft nach vorne, das ist Anna-Maria und da sind wir uns sehr ähnlich. Wenn ich ihr da ein wenig helfen kann, ihre Träume zu verwirklichen, macht mir das Freude. Spaß an der Musik ist für mich das aller wichtigste. Sich toll dabei zu fühlen, tolle Songs aufzunehmen, das kann man durch nichts ersetzen und mit Anna macht Musik machen Spaß, weil sie ne tolle, sehr ambitionierte Sängerin ist, die wahnsinnig schnell Ideen umsetzen kann. Ich wünsch ihr viel Erfolg.“
 
„Sorgenfrei“ ist ein Album, mit dem Anna-Maria Zimmermann ihren treuen Fans nun ein wenig von ihren Sorgen abnehmen möchte, wie sie zum Abschluss erklärt. „Ich höre immer wieder nach den Shows, wie sehr meine Songs die Menschen inspirieren und motivieren. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, diese Liebe und dieses Vertrauen entgegengebracht zu bekommen. Ich bin wahnsinnig froh, mit `Sorgenfrei` ein bisschen von diesem Glück zurück geben zu können!“
 
Videos, News und Infos im Netz unter:
Website: www.annamariazimmermann.de
Instagram: www.instagram.com/amz_welt
Facebook: www.facebook.com/AnnaMariaZimmermannOffiziell
Quelle: Electrola (Universal)