AURA - Alles braucht seine Zeit

Makellos in einer perfekten Welt, so stellen wir uns gerne unserem Gegenüber dar, so präsentieren wir uns und unser Leben auf Social Media. Doch das Leben besteht nicht nur aus Eitel Sonnenschein, sondern aus Höhen und Tiefen, die wir bewältigen müssen. Wir sind keine Superhelden, sondern Menschen mit Stärken und Schwächen. Aber wir können unser Leben meistern.
 
„Alles braucht seine Zeit“ singen AURA und erinnern uns, dass wir gnädig und geduldig mit uns sein sollen, dass wir langsam aber sicher unser Leben in den Griff bekommen können, wenn wir den Mut haben zu uns zu stehen.
 
 
Die Stimmen von Alexandre Gern, von seiner Schwester Cathy und seiner Frau Laetizia klingen dabei so sanft, wie das streicheln einer Mutter. Unaufgeregt und liebevoll. „Alles braucht seine Zeit“ - dann ist vielleicht nicht alles perfekt, aber es ist gut. So klingt Zuversicht.
Quelle: Moschgan Ebrahimi / KLONDIKE Records