Zwirn - Ich umarm die ganze Welt

Nach einer Top20-Single in ihrem Heimatland Österreich, einem mehr als erlebnisreichen Videodreh in London für ihren Tanzflächenfüller „#hobidi“ und natürlich pünktlich zur Veröffentlichung ihres gleichnamigen Debüt-Albums erscheint nun die neue Single von Zwirn „Ich umarm die ganze Welt“.
 
Ein bisschen Wahnsinn gehört zu solch einer Entscheidung sicherlich dazu. Nach 10 Jahren, in denen sie sich einen Namen als “Wahnsinns 3 “ gemacht haben und sogar Chart-Erfolge feiern durften, starten die Brüder Siegi und Jürgen mit ihrem Cousin Mario nun nicht nur mit einem neuen Album, sondern sogar mit einem neuen Namen durch: “Zwirn”.
 
 
Der Name hat sich geändert, aber die musikalische Qualität und die Gaudi, die die Jungs verbreiten, bleibt! Sie wird sogar noch mehr! Denn gute Laune und Partystimmung sind bei Zwirn garantiert. Auch mit ihrer neuen Single „Ich umarm die ganze Welt“, die wieder jede Menge Optimismus versprüht.
 
Der Lebensweg der drei Künstler war nie vorgefertigt oder konventionell. Schon seit Kindertagen machen die Brüder Jürgen und Siegi Maier sowie deren Cousin, Mario Bröslmeyr Musik. 2007 verwirklichten sie ihren Kindheitstraum, zusammen die musikalische Welt zu erobern und formierten sich zu „Wahnsinns 3“. Doch das Bauchgefühl sagte ihnen vergangenes Jahr: “Ein Zwirn hat eine wesentlich höhere Reißfestigkeit, Stärke und Lebensdauer als die nicht verzwirnten Einfach-Garne.” Also haben sie sich kurzerhand umbenannt und sollten mit ihrer Namensänderung recht behalten: Als „Zwirn“ knüpfen sie nun nahtlos an ihre Erfolgsgeschichte an und beweisen mit dem neuen Album „#hobidi“, dass sie ihren eigenen unverkennbaren Sound und Stil gefunden haben.
 
www.zwirn.band
Quelle: Telamo