Sarah Jane Scott - Neue Single: Mein Lied

Mit einem treibenden Beat und einer eingängigen Hook mit Ohrwurm-Qualität kehrt Sarah Jane Scott zurück und lädt die weite Welt zum Mitsingen ein: Ihre neue Single "Mein Lied" feierte am 27.10.2017 Premiere und liefert Hoffnung für schwere Liebesbeziehungen.
 
Entdeckt und produziert von Stephan Remmler, konnte sich die aus Pennsylvania stammende Sängerin Sarah Jane Scott vergangenes Jahr mit dem Titel „Hallo Hallo“ (von ihrem Debütalbum „Ich schau dir in die Augen“) beim deutschen Publikum vorstellen und sogleich einen Radio-Hit landen.
 
Seitdem ist so viel passiert: Sarah Jane Scott war in nicht weniger als zwei Dutzend Musiksendungen und Talkshows vom Silbereisenfest zur NDR-Talkshow zu Gast, mit Heino im Studio für ein Weihnachts-Duett, mit Florian Silbereisen, VoXXclub, DJ Ötzi, Klubbb3 und den DDC-Tänzern auf großer „Schlagerfest“-Tour (März bis Mai 2017 in 30 Städten) – und zwischendurch immer wieder im Aufnahmestudio für ihr zweites Album „So viel“. Und nun wird mit „Mein Lied“ die nächste Single im brandneuen Single Radio Mix veröffentlicht. Mit einem passendem Lyric Video verzaubert Sarah ihre Zuhörer, führt sie über das weite Meer und bringt dabei den Sommer zurück.
 
 
Im Refrain singt die Amerikanerin „Über alle höchsten Berge, über alle Meere dieser Erde klingt mein Lied durch die Nacht zu dir“. In diesen gefühlvollen Textzeilen spürt man deutlich die Sehnsucht, die eine Fernbeziehung mit sich bringt. Doch die Melodie ist nicht etwa traurig, wie man es von vielen Liebesliedern gewöhnt ist. Die Botschaft ist eindeutig: Obwohl sie nicht zusammen sein können, gibt es doch mehr Grund zur Freude als zur Traurigkeit. „Tausend Meilen weit von hier, bist du doch so nah bei mir“. Wahre Liebe ist niemals wirklich voneinander getrennt.
 
 
LIVE
11.11.2017 Rheinhausen Halle Dusiburg - Die Starparade der Volksmusik
12.11.2017 Congresshalle Saarbrücken - Die Starparade der Volksmusik
18.11.2017 Weißenhäuser Strand - Schlagerwelle
25.11.2017 Regensburg - Projekt zur Afrika-Hilfe
Quelle: Sony Music Entertainment Germany GmbH