Santiano - Im Auge des Sturms (Album)

Santiano - Im Auge des Sturms ► bei Amazon.de kaufen
 
Sie wagten sich furchtlos „bis ans Ende der Welt“ und kehrten „mit den Gezeiten“ zurück. Sie sangen „von Liebe, Tod und Freiheit“ und zogen uns damit in ihren Bann. Erst im Frühjahr waren sie unter dem Motto „die Ruhe vor dem Sturm“ auf Tour. Jetzt ist dieser Sturm da: Mitten „im Auge des Sturms“ veröffentlichen Santiano ihr Studioalbum Nummer vier. Macht euch bereit, denn etwas Großes kommt auf uns zu!
 
Die fünf Männer aus dem hohen Norden haben sich nicht umsonst bis an die Spitze der Deutschen Charts gespielt, und das nun schon dreimal in Folge. Deutschlands erfolgreichste Band steht seit ihrer Gründung für Mannschaftsgeist und den Glauben an höhere Ziele. Sie machen klare Ansagen und stehen zu jedem Wort, Song für Song und Konzert für Konzert. Mit ihrem vierten Album steht ein neuer Meilenstein in der Geschichte dieser einzigartigen Band an. Und auch wenn es ein Gegensatz scheint, sich neu zu erfinden und sich dennoch treu zu bleiben: Santiano gelingt dieser Gegensatz spielend.
 
„Könnt ihr mich hören?“, ruft eine Stimme in schwarzer Nacht, und die Santianos machen sich auf und folgen ihr. Durch Raum und Zeit, durch Gischt und kalte Fluten. Denn das Ziel ist irgendwo dort draußen und lockt sie mit dem Versprechen von Unsterblichkeit. Wie zahllose Entdecker und Abenteurer der Geschichte vor ihnen folgen die fünf Männer dem Ruf. Dabei gehen sie bis über die Grenzen ihrer Welt hinaus. „Was immer kommt, verzweifelt nicht!“, treibt die Stimme sie an, und wer die getriebenen E-Gitarren hört, muss mitfiebern.
 
 
Auf den Spuren des „Liekedeeler“ sehen die Santianos gemeinsam mit Störtebeker und seinen dreiundsiebzig Mann dem Henker ins Auge. Mit einer Bande Abtrünniger segeln sie in „Sail Away“ vor den Kriegstrommeln davon, die auf dem Festland wüten. Der Song ist ein Brett, der sich bis zum einem Wettstreit von Fiddel und E-Gitarre hochschaukelt. Angefeuert wird er von den rauen Einwürfen der Mannschaft, die ungebrochen ihre wilde Freiheit bejubelt.
 
Die Reise führt weiter an mystische Orte und hinab in die Tiefen der Meere, um Ziele zu suchen, die vielleicht nur in unserer Sehnsucht existieren. Und wo die Dunkelheit am größten scheint, verspricht der Kapitän unerschütterlich: „Ich bring dich heim“. Jedes Gefühl, das die Musik der Nordmänner transportiert, ob in den treibenden Rocksongs, den großen Balladen oder dem leichtfüßigen Folk, kommt klar und unverkennbar im Herzen an. Man hört ein kraftvolles Selbstvertrauen dieser Band in jedem Song. Immerhin hat sie zigfach unter Beweis gestellt, dass sie mit ganzer Seele für jeden Ton steht, den sie anstimmt.
 
Auch die Mannschaft um die Band kommt auf dem neuen Album nicht zu kurz, allen voran die vielen treuen Fans, denen Santiano eine eigene Hymne widmet. Mit „Wir für euch und ihr für uns“, geben sie das Versprechen, dass sie immer an der Seite ihrer Anhänger stehen werden. Genau wie diese von Sekunde eins an und ohne wenn und aber mit an Bord waren. Gemeinsam sind sie auf einer Fahrt, von der heute ebenso wie damals niemand ahnen kann, wo sie noch überall hinführen wird.
 
Seit ihrer Gründung setzen Santiano in allen Bereichen der hiesigen Musiklandschaft Maßstäbe: Seien es ihre allesamt auf Nummer-1 der Charts platzierten Alben oder ihre legendären Konzert-Tourneen, auf denen sie bereits eine knappe Million Zuschauer begeisterten. Allein mit dem Live-Mitschnitt zum gleichnamigen Album „Von Liebe, Tod und Freiheit“ aus der Waldbühne Berlin setzten sie sich auf Platz zwei der Charts, anderthalb Jahre nach der Veröffentlichung des Studioalbums.
 
„Im Auge des Sturms“ erscheint nun am 13.10.2017 in diversen Konfigurationen: der limitierten Deluxe Edition im Digipack mit 17 Titeln, die Standard CD mit 13 Titeln und erstmalig auch direkt zur Veröffentlichung auf Doppel-Vinyl. Darüberhinaus wird eine Fanbox (Inhalt: Deluxe Edition, Karaoke CD, Schlüsselanhänger, Kühlschrank-Magnet, Poster und Autogrammkarte) in einer Kunststoff Lunch-Box veröffentlicht.
 
„Im Auge des Sturms“ wird der einzigartigen Erfolgsgeschichte dieser Band ohne Frage ein weiteres Kapitel hinzufügen. Zack Ahoi!
Quelle: We Love Music (Electrola)