G.G. Anderson - Geht es dir so wie mir

G.G. Anderson - Geht es dir so wie mir ► bei Amazon.de kaufen
 
Als Sänger und Songschreiber hat er den deutschen Schlager in den letzten Jahrzehnten geprägt wie kein Zweiter. Kein Wunder, dass Schlagerlegende G.G. Anderson dafür nicht nur von seinen Fans, sondern auch von Künstlerkollegen gefeiert wird!
 
Denn gerade mit seinem Songwriting hat der heute 66-Jährige – parallel zu seinen zwei Dutzend bis dato veröffentlichten Studioalben – unglaublich viel in der deutschen Schlagerlandschaft bewegt. Über 1000 Titel gehen auf sein Konto, darunter Hits für Roland Kaiser, Audrey Landers, Tony Christie, Heino, Juliane Werding, Mireille Mathieu, Rex Gildo, Karel Gott, Wolfgang Petry und viele mehr.
 
Am 4. August geht  die neue  Funksingle „Geht es Dir so wie mir“  aus G.G. Anderson Erfolgsalbum „In dieser Sommernacht“ an den Start. Mitverantwortlich für das ungemein breite Klangspektrum dieses Albums ist sein neuer Produzent Gerd Jacobs (Gedo Musikproduktion), der seit den 1980ern nicht nur national, sondern auch international immer wieder die Top-10 aufgemischt hat, indem er so unterschiedliche Acts wie Jürgen Drews und David Hasselhoff, Ireen Sheer und Caught In The Act, Nino de Angelo und PAT mit Hits versorgte.
 
Komponiert wurde das sehnsuchtsvolle „Geht es dir so wie mir“ natürlich von G.G. Anderson selbst, der Text stammt von Bernd Schütze und lässt auf Versöhnung nach einem Streit hoffen – eine Situation die wohl jeder und jede gut nachvollziehen kann. Mit „Geht es dir so wie mir“ beweist G.G. Anderson einmal mehr, dass er vor und hinter den Kulissen zur allerersten Garde des deutschen Schlagers gehört!
 
Ab Herbst ist G.G. Anderson bis weit ins Jahr 2018 wieder auf zahlreichen Konzerten der überaus erfolgreichen Schlagerhitparaden Tournee 2017/18 und bei den Schlagernächten des Jahres zu erleben:
 
29.09.2017 Bad Heiligenstadt    30.09.2017 Weiden   01.10.2017 Hartha
02.10.2017 Alttröglitz-Zeitz 03.10.2017 Bamberg   04.10.2017 Freiberg  
06.10.2017 Reichenbach 07.10.2017 Wittenberg     08.10.2017 Grimmen
13.10.2017 Mosbach 14.10.2017 Stuttgart 15.10.2017 Bühl
20.10.2017 Siegen  21.10.2017 Einbeck 22.10.2017 Erkner   
27.10.2017 Limbach-Oberfrohna      30.10.2017 Brandenburg   
02.11.2017 Löbau 03.11.2017 Gotha 04.11.2017 Oberhausen
05.11.2017 Ilsenburg 17.11.2017 Greiz 18.11.2017 Berlin
25.11.2017 Frankfurt    













Quelle: franzgrosse Kommunikation für Telamo